AGB

 

 

 

AGB Seminare bei Beauty Schulungszentrum in Straubing

Durch die Anmeldung meldet sich der Teilnehmer verbindlich an.

Erfolgt die Anmeldung zu einem Kurs früher als 3 Monate vor der Veranstaltung, werden erstmals 200 €  Anzahlung fällig und der Rest spätestens 2 Wochen vor dem Seminar.

Ein Rücktritt ist nur mit dem beidseitigen Einverständnis möglich. Ein einseitiger Rücktritt ist nicht gestattet.

Bei einem Rücktritt innerhalb der 14 Tage nach der Anmeldung ist eine Pauschale von 20% der gesamten Kursgebühr fällig.

Bei einem Rücktritt danach bis zu 14 Tagen vor dem Kurs werden die 60% der vollen Summe fällig.

Ab dem 14 Tag vor dem Beginn eines Kurses werden volle 100% in Rechnung gestellt.

Bei einem nichtentschuldigten Nichterscheinen verfällt jeglicher Anspruch auf die Teilnahme zum späteren Zeitpunkt.

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf das Leistungsangebot

bei Beauty Schulungszentrum in Straubing

.

1. Terminvereinbarung und Anzahlung

Der Kunde erkennt mit Vergabe des Termins meine nachstehenden Zahlungs-, und

Geschäftsbedingungen an.Ein Vertrag zur Fertigung eines PMU kommt zustande, wenn der Kunde nach der

Beratungsgespräch das PMU in Auftrag gibt und einen Termin vereinbart.

Die Beauftragung ist durch die Zahlung einer Anzahlung seitens des Kunden nachgewiesen.

Bei Terminabsprachen verlange ich eine Anzahlung in Höhe von mindestens 25 -Euro , die nach

dem Termin mit dem Endpreis verrechnet wird.

Wird ein Termin nicht spätestens 48 Stunden vorher abgesagt, behalte ich die Anzahlung ein.

Im Fall von Krankheit wird die Anzahlung nur gutgeschrieben, wenn ein ärztliches Attest

(Kopie) vorgelegt wird.

Die Bezahlung erfolgt immer in Bar und in voller Höhe nach Beendigung der Leistung.
Terminabsage:

Die von Ihnen gebuchten Behandlungen werden speziell für Sie reserviert.

Sollten Sie Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können,
bitte ich Sie, mir den Termin bis spätestens 48 Stunden vorher abzusagen.
Anderenfalls muss ich Ihnen leider 50% der Behandlungskosten berechnen. Gutscheine werden ungültig.

Kann der Termin kurzfristig neu vergeben werden, entfällt die Stornogebühr selbstverständlich.

Verspätungen:

Bei verspäteter Ankunft kann sich die Behandlungszeit evtl. verkürzen, um den planmäßigen Beginn der darauf folgenden Behandlung zu gewährleisten.

Bei Nichterscheinen eines Kunden zum vereinbarten Termin, bin ich lt. § 615 BGB ebenfalls berechtigt, den Verdienstausfall in Rechnung zu stellen.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis!